Philosophie

Die Qualität der Rohstoffe steht in der Backstube stets im Vordergrund, so werden z.B. die Eier vom Bauern aus der Umgebung, Milchprodukte von der Erlebnisssennerei Zillertal, Honig vom Imker, Kuvertüre von Valrhona und Lubeca, Mehl und Zucker aus Österreich bezogen.

Außerdem verzichten wir auf die Verwendung von Fertigprodukten oder Zusatzstoffen und es werden alle verwendeten Teige, Cremen, Massen etc. selbst hergestellt.

Die Tortennascherei fertigt hochwertige und individuelle Kreationen an, die auf den jeweiligen Kundenwunsch perfekt abgestimmt werden. So können wir mit großer Aufmerksamkeit und Sorgfalt besondere Einzelstücke herstellen.

Über mich

Mein Name ist Astrid Vetter, ich bin Konditormeisterin, 27 Jahre jung und im schönen Stubaital aufgewachsen. Schon während meiner Lehre zur Konditorin merkte ich, dass dieser Beruf meine Leidenschaft ist. Das Herstellen und Verzieren süßer Köstlichkeiten bereitet mir sehr viel Freude und das Experimentieren mit besonderen Zutaten führt mich immer wieder zu neuen Kreationen.

Meine eigene Backstube

Schon nach meiner Gesellenprüfung träumte ich von meiner eigenen Backstube. In den letzten Jahren arbeitete ich in Konditoreien im Stubaital und in Innsbruck. Weiters sammelte ich auch in der Patisserie viele Erfahrungen. Diese unterschiedlichen Eindrücke waren für mich sehr wichtig, so konnte ich Wissen in verschiedenen Berufsfeldern sammeln und meinen eigenen Stil entwickeln. Neue Geschmacksvarianten und Zutaten fördern meine Kreativität. Dies sehe ich als Herausforderung an, um mein Handwerk weiterzuentwickeln.

Konditormeisterin

Im Juni 2015 habe ich meine Ausbildung als Konditormeisterin abgeschlossen und damit den Weg für die Selbstständigkeit geebnet. Seit Mai 2017 besteht nun meine Tortennascherei, auf die ich sehr stolz bin.

Ich habe meinen Traum zum Beruf gemacht - diese Freude möchte ich gerne mit Ihnen teilen!